Naturheilkundliche Praxis Ines Freifrau von und zu Guttenberg


Zum Frischkosmetik-Shop

Naturheilkundliche Praxis
Im Kurhaus
Kurhausstr. 35
97616 Bad Neustadt

Tel: 0 97 71 - 6 35 28 35
Fax: 0 97 71 - 6 35 28 36
ines [at] guttenberg [dot] de

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Newsletter

Was bedeutet ganzheitliche Therapie der Haut?

Die Haut und die Schleimhaut eines Menschen ist nicht nur die Summe aller Teile seines Wesens, sondern auch die "Kontaktschranke" nach außen zu seiner Um- und Mitwelt. Die Haut ist Kontaktorgan und Schranke zugleich.

Aufbau der Oberhaut

Allergien, Kontaktallergien und allgemeine Hauterkrankungen nehmen immer mehr zu. Sie sind der Ausdruck eines irritierten Immunsystems durch modernes Lebensmitteldesign und Darmerkrankungen. Die differenzierte Polarität der Haut verlangt ein ebenso differenziertes Wissen um sie.

Durch die intensive Eiweißernährung ist das Unterhautbindegewebe überlastet und übersäuert. Das irritierte Hautimmunsystem, die Basis vieler Hauterkrankungen, wird damit auf den Plan gerufen. 

haut-02.jpg

Kandelabergefäßnetz

Für die Therapie ergibt sich folgende Maxime:

  • die Haut jedes Menschen ist so individuell wie sein Fingerabdruck
  • jede Therapie muss sich dieser Einmaligkeit unterordnen

In jedem Fall hat die Hauterkrankung ihren individuellen Hintergrund, der durch eine umfassende Anamnese herausgefunden werden muss. Das Ziel der Diagnose ist einerseits, die  Individualität der Erscheinung zu erfassenen, andererseits den Verursacher der Erkrankung ganzheitlich auf die Spur zu kommen.

Die Haut ist neben dem Darm und der Niere das größte Ausscheidungsorgan. So ist es die allererste Pflicht bei der Behandlung einer Hauterkrankung, die inneren Ursachen aufzuspüren.

DIAGNOSE UND THERAPIE

  • sorgfältige Austestung aller Nahrungsmittel
  • bioenergetische Testung nach körperlichen Ursachen
  • Austestung der verwendeten Cremebausteine und individuelle Zusammensetzung von Fettformeln
  • moduliertes Eigenblut
  • bioaktive Balsame aus Blättern und Blüten
  • Mineralbäder
  • Kneippsche Arm- und Fußbäder mit individuellen Kräuterzusätzen
  • individuelle Kräuterteemischungen zur Entschlackung des Bindegewebes
  • mikrobiologische Therapeutika
  • phytotherapeutische u. homöopathische Medikamente
  • Trinkkuren mit den Heilquellen, um ebenso eine Entschlackung des Bindegewebes anzustoßen und die Übersäuerung des Gewebes abzubauen
  • Diätpläne und Therapiestufenplan für zu Hause
  • Salbenwickel mit individuell gemischten Ingredienzien z.B. eingemischte Kräuter
  • Ganzkörperwickel